Bär + Mineral Animation

Nairs in movimaint — PANCH Residency und kollaborative Performances


PANCH in Nairs in Movimaint, das Projekt:

Aus dem Programm (Text Angela Hausheer)

PANCH, das Performance Art Network CH, ist seit Ende November für eine Woche Residenz-Gast im Zentrum für Gegenwartskunst in NAIRS. Noch nie wurde derOrt am Ufer des Inns unter explizit performativen Aspekten untersucht. Das PANCH-Projekt NAIRS IN MOVIMAINT nähert sich der Geschichte und aktuellenSituation des ehemaligen Bäderhauses, möglichen Visionen und Erweiterungen als kollektiv mehrdimensionales Gebilde. 15 Performance Künstler_innen mit unterschiedlichen Hintergründen in Kunst, Musik, Literatur, Tanz, Theater und Wissenschaft arbeiteten eine Woche lang ortsspezifisch und kollaborativ und setzen NAIRS mit in-situ entwickelten Arbeiten heute IN BEWEGUNG. Der Ort setzt die Themen und ist zugleich Aufführungsort sowie Plattform zur Bekanntmachung und Präsentation des Performance Art Network CH in der rätoromanischen Schweiz.

Website Nairs Zentrum für Gegenwartskunst

Programmblatt Nairs in movimaint

Projekt-Bericht Nairs in movimaint


Nairs-Bericht Dorothea Rust

Nairs im November 2017 holt mich ein- und ab: 1989 mit der Duo-Arbeit mit Hildegard Kleeb (präpariertes Piano) im Musikzimmer – Nairs damals als Künstlerort neu-frisch und alt in seinen Mauern zugleich, ein von Gestein, Ablagerungen von Wasser und Geschichte aufgeladener und vibrierender Ort – und 1997 mit Jeremias Schwarzer (Blockflöte, Performance) im Keller des Badehauses.

Bei der erneuten Besichtigung 2017 fällt die starke und klare Strukturin der baulichen Anordnung des Hauses auf, auch klingen die Abläufe eines vergangenen Kurbetriebs nach. Die Performance «Nairs Glieder» ‚loggt’ sich da in der Zusammenarbeit mit Leo Bachmann – wir haben in der Vergangenheit mehrere kollaborative Performances gemacht — und mit Lara Stanic (Electronik) ein.

Weitere kollaborative Arbeiten im Innen- und Aussenraum: In «Funtana» geben wir, Angela Hausheer, Beat Unternährer, Leo Bachmann und ich, den wichtigsten Quellen auf Rätoromanisch einen Resonanzraum, ihre Namen gegen den Inn ansingend und anrufend. In der Performance «Bär + Mineral Animation» mit Leo Bachmann treffen die Bären, die wieder seit 2005 in dieser Gegend herumstreunen, auf den Kurbetrieb in der Anfangszeit des Tourismus.

Bericht mit Rückblick 1989 und 1997


Nairs-Bericht Heike Fiedler, eine Text-Dokumentation

Fettdruck: Im Vorfeld des öffentlichen Performance-Tages aufgenommene Sätze aller
beteiligten Performer_innen
Normal: Texte zu den einzelnen Aktionen, die am öffentlichen Performance-Tag stattfanden.
Kursiv: Von mir während unseres Aufenthaltes in Nairs aufgefangene Kommentare,
Bemerkungen.
Anordnung: Die Texte sind nicht chronologisch zusammengestellt, sondern durcheinander, vor
dem Hintergrund des letzten Romantitels von Friedrich Dürrenmatt, den er in der nahen
Umgebung schrieb: Durcheinandertal

PDF des ganzen Texts von Heike Fiedler 


Nairs in Movimaint, Video Stephan Rohner

Fassung 60’/7h:
https://www.youtube.com/watch?v=Bv8I8xUDQC8

Fassung 25’/7 h:
https://www.youtube.com/watch?v=BZYKAYUcTCw